Servicetelefon 06402 - 80 91 78

Djebel Sarho Traversierung - 8 Tage

Reise als PDF Download Reise Ausdrucken
Buchungscode:
AT01
möglicher Reisezeitraum:
Preis:
ab 1084 € pro Person

 Faszinierende Felsformationen am Nordrand der Sahara

  • Vom Dadès-Tal an den Nordrand der Sahara
  • Mystische Tafelberge, stummelförmige, erodierte Felsgebirge, spitze Felszacken
  • Fahrt über den Tizi n'Tichka Pass

Der Djebel Sarho ist ein mächtiges, wüstenhaftes Bergmassiv. Der höchste Gipfel ist rund 2700 m hoch. Die Bergkette erhebt sich zwischen Dadès- und Dra-Tal, zwischen Hohem Atlas und der Sahara. Der Sarho ist eine Region voller Kontraste und besticht durch die faszinierende Landschaft: mystische Tafelberge, stummelförmige, erodierte Felsgebirge, spitze Felszacken, tiefe Schluchten und Täler. Da und dort treffen Sie auf Kamele, deren Silhouette sich vom Horizont abhebt. Die Gegend wird von Halbnomaden bewohnt, die Schafe und Ziegen züchten. Sie traversieren dieses Massiv von Norden nach Süden.

 

REISEBESCHREIBUNG

1. Tag Marrakesch
Ankunft. Transfer vom Flughafen zum Hotel.
Übernachtung im Hotel

2. Tag Marrakesch - Ouarzazate - Tagdilt
Fahrt via den Tizi n'Tichka Pass nach Ouarzazate. Besichtigung Kasbah Taourirt. Weiterfahrt durch das Dadès-Tal an den Fuß des Djebel Sahro. Fahrzeit ca. 7 Std.
Übernachtung in Gîte d'étape

3. Tag Tagdilte 1650 m - Almou n'Oughioul 2100 m
Sie treffen die Maultierkarawane und beginnen die Traversierung des Djebel Sarho. Angenehme Wanderung, einige kürzere und sanfte Auf- und Abstiege führen zum ersten Camp bei Almou n'Oughioul. Wanderzeit ca. 5 Std.
Übernachtung im Zelt

4. Tag Almou n'Oughioul 2100 m - Igli 1800 m
Gleichmäßig ist der Anstieg zum Pass Tizi n'Ouargue 2550 m und Kouaouch 2600 m. Da und dort entdecken Sie die braunen, in der wüstenhaften Landschaft fast unsichtbaren Nomadenzelte und kleine Siedlungen der Nomaden und Halbnomaden, die den Winter im Sarho-Massiv, den Sommer auf den Hochweiden im Hohen Atlas verbringen. Schaf- und Geißenherden sowie die spärliche Vegetation, einzelne, knorrige Bäume, Dornbüsche und wenige Blumen prägen das Bild. Der lange Abstieg führt zum Camp bei Igli. Wanderzeit ca. 6 Std.
Übernachtung im Zelt

5. Tag Igli 1800 m - Bab n'Ali 1450 m
Nach einem Aufstieg erreichen Sie das Taggourt Plateau, die Hochebene am Taggourt Pass. Die faszinierenden, erodierten Felstürme, meist in Gruppen und wie "Daumen", teils aber auch freistehend, dominieren das Bild. Sie überqueren den 1800 m hohen Tizi n'Taggourt Pass, immer die märchenhaften und eigenartigen Felsformationen des "Forêt des pitons" vor Augen. Einmal scheinen sich die Formationen in Fabeltiere zu verwandeln, ein anderes Mal entdecken Sie einen Elefanten. Das Bild wechselt ständig, die Landschaft wird noch großartiger, mystischer. Von Tadaout n'Tablah wandern Sie weiter zum Camp, den Blick immer auf die nicht weniger imponierenden "Pitons" von Bab n'Ali. Wanderzeit ca. 5 Std.
Übernachtung im Zelt

6. Tag Bab n'Ali 1450 m - Hannedour 1150 m - Dra-Tal
Über die südlichen Hänge des Djebel Sarho wandern Sie durch das Taoudachte Tal, vorbei an einigen kleinen Dörfchen und Oasen. Ein letzter, kurzer Anstieg führt in das Dörfchen Hannedour. Wanderzeit ca. 5 Std. Ende des Trekkings.
Fahrt via N'Kob in das Dra-Tal.
Übernachtung in Kasbah-Hotel

7. Tag Dra-Tal - Marrakesch
Sie reisen vom Dra-Tal über einen Pass nach Ouarzazate und Aït Ben Haddou. Besuch der Kasbah, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Dann zieht sich die Straße in vielen Kehren auf den Pass Tizi n'Tichka und schließlich über die fruchtbare Haouz Ebene nach Marrakesch.
Übernachtung in Riad-Hotel

8. Tag Marrakesch
Transfer vom Hotel zum Flughafen. Abreise.

Unsere Leistungen

  • Leitung gemäß Ausschreibung
  • lokale Führer
  • Transfers und Überlandfahrten
  • 3 Hotel- /Riadübernachtungen im Doppelzimmer
  • 1 Übernachtung in Gîte d'étape
  • 3 Übernachtungen im Zweierzelt
  • Mahlzeiten gemäß Programm
  • Mineralwasser zu den Trekkingmahlzeiten
  • Mineralwasser für die Trinkflasche während des Trekkings
  • während Trekking Koch und Kochausrüstung
  • Hauszelt
  • Maultiere für Gepäcktransport

Nicht inbegriffen

  • Flug nach Marrakesch
  • Versicherungen
  • Trinkgelder
  • persönliche Auslagen

AT Djebel Sarho Traversierung

  • Lokale Leitung, deutschsprechend, 2-8 Pers.
    1084 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einerzimmer/-zelt
    93 €
  • Privatreise, lokale Leitung, französisch-/englischsprechend, Deutsch auf Anfrage, 2 Pers.
    1234 €
  • Privatreise, lokale Leitung, französisch-/englischsprechend, Deutsch auf Anfrage, 3 Pers.
    987 €
  • Privatreise, lokale Leitung, französisch-/englischsprechend, Deutsch auf Anfrage, 4 Pers.
    873 €
  • Privatreise, lokale Leitung, französisch-/englischsprechend, Deutsch auf Anfrage, 5 Pers.
    785 €
  • Privatreise, lokale Leitung, französisch-/englischsprechend, Deutsch auf Anfrage, 6 Pers.
    740 €
  • Privatreise, lokale Leitung, französisch-/englischsprechend, Deutsch auf Anfrage, 7-12 Pers.
    0 €
  • Vom Dadès-Tal an den Nordrand der Sahara
  • Mystische Tafelberge, stummelförmige, erodierte Felsgebirge, spitze Felszacken
  • Fahrt über den Tizi n'Tichka Pass
  • Leitung gemäss Ausschreibung
  • lokale Führer
  • Transfers und Überlandfahrten
  • 3 Hotel-/Riadübernachtungen im Doppelzimmer
  • 1 Übernachtung in Gîte d'étape
  • 3 Übernachtungen im Zweierzelt
  • Mahlzeiten gemäß Programm
  • Mineralwasser zu den Trekkingmahlzeiten
  • Mineralwasser für die Trinkflasche während des Trekkings
  • während Trekking Koch und Kochausrüstung
  • Hauszelt
  • Maultiere für Gepäcktransport